Die Filme des Jahres 2016

„Das Lachen von Aleppo“ (Aleppo’s laughter) - Dokumentation

”Funkstille“  (Radio Silence) – Freundschaftsdrama

„RuheSanft” (Rest in peace) – Komödie

”Alter, das nervt richtig!“ (Hey man, that sucks!) – Gangsterfilm

”Fein reingelegt” (Well-Tricked) – Komödie

”Das ist verboten!“ (That’s forbidden!)– Dokuspiel

„Zusammen“ (Together) – Krimikomödie

„Back den Kuchen!“ (Let’s bake the cake!) - Slapstick

„_NO_NAME“– Psychothriller

„Ein Fall für ‚Sherlock‘ Schubert“ (Sherlock Schubert’s latest job)– Krimikomödie

”Blutzucker im Keller” (Blood glucose in the cellar) - Horrorkomödie

„Schöne Ferien“ (Funny holidays) - Gruselfilm

„Lenny + Ally“ (Lenny + Ally) – Romantic comedy

„Um jeden Preis“ (At all cost)  – Thrillerkomödie

„Spuren im Mehl“ (Traces in the flour) – Horrorkomödie

„Aufgebrezelt“ (All dolled up) - Märchenkomödie

„Der Schatten“ (The shadow) – Mysterykomödie

„Blutring“ (Ring of blood) – Vampirfilm

„Oma Trudes Laptop“ (Grandma Trude’s laptop) – Slapstickkomödie

„Zum Totlachen“ (Too funny for words) - Krimikomödie

„Psychoparthy“ (Psycho party) - Horrorfilm

Die Filme des Jahres 2015

”Der Fuchs, der den Verstand verlor” (The fox who lost his mind) - Dokumentation

”Selber asozial!“  (You are antisocial!) – Thriller

„Der gelbe Geburtstag von niemandem” (Nobodys Yellow Birthday) - Dokuspiel

„Allein” (Alone) – Mysterythriller

”Die stinkt doch bis hier!” (It stinks up to here!) – Dokuspiel

”Halloween Hunters” (Halloween Hunters) – Horrorkomödie

”Das wird auf jeden Fall ein schöner Tag“ - Horrorfilm

Kurzfilm “Bimbo”

”Voll Panne” (Total Breakdown)

”Nico, Lucy und der Punkschuppen” (Nico, Lucy and the Punk Shack)

”Magier sucht Job” (Magician Seeks Job)

”Mamas schöner Tisch” (Mom‘s Beautiful Table)

”6 Euro – sonst Kloppe!” (6 Euros or a Trashing!)

”Kleine Vampire” (Little Vampires)

„Kleiner perverser Spanner!“ (Creepy Little Peeping Tom)

”Ufos mit grünem Haar” (Aliens With Green Hair)

”Eine kurze Geschichte über die Langeweile”  (A short story about Boredum)

”Alles für die Liebe…” (All for love)

Die Filme des Jahres 2014

”Miss Weißwurst in Angst” (Miss Whitesausage scared)

”Die Drehbuchautoren” (The Screenwriters) – Abenteuerkomödie

”Hölle B” (Hell B) – Komödie

”Fridolin – das Schulgespenst” (Fridolin - the School Ghost) – Horrokomödie

”Äh, Alter. Chill Dein Leben!” (Hey Buddy, Chill Out) – Anarchokomödie

”Ich hau ab!” (I’m out of here!) - Abenteuer

”Skate Love” – Liebesfilm

”War das Schicksal?” (Was it fate?) – Melodrama

”Ver(un)glückt” (An accident) – Familiendrama

”Rache ist süß!” (Revenge is sweet) – Slapstick

”Alles nur ein Traum” (All just a dream) – Psychothriller

”Bumm!”  (Boom!) – Science Fiction

”Fahrraddiebe” (Bicycle Thieves) – Abenteuer

”Schüler an die Macht” – Fantasykomödie

”Booaaahhhh!” – Komödie

”Zombie-Attacke” - Fantasyabenteuer

“Cowboy Reinko braucht ein neues Pferd” -  Western-Fantasy-Liebes-Komödie

”Agent Nullkommanix” (Agent in a flash) – Spionagekomödie

Die Filme des Jahres 2013

”Mamas neuer Freund”  – Komödie

Vier Filme in Kooperation mit der Kriegsgräberfürsorge

”Kinder aufs grüne Dach?!”  – Dokumentation

”Die ultimativen Tipps für den Umgang mit Jungs” - Ratgeber-Komödie

”Beste Freundinnen”  – Fantasy-Komödie

”5 Euro – Kauf Dir’n Eis für!”  – Thriller

”Bisschen komisch”  – Actionkomödie

”Coole Loser”  – Rap-Komödie

”The App-Shop”  – Homeshopping-Parodie

”Die goldene Legende von Emma & Alpha”  – Mystery-Sci-Fi

”My Only” – Musikclip

”Wie funktioniert die Welt?” - Dokuspiel

”Herrscher der Welt” (Ruler of the world) - Fantasykomödie

“Torben + Sofira” – Fantasy Lovestory

”Der Satz des Pythagoras” (Pythagoras‘ Theorem) – Komödie

”Hey, hier spricht dein Handy!”

”Falsche Freundschaft” (False Friends) – Freundschafts-Thriller

”Ein Kuss ist ein Kuss” (A kiss is a kiss) – Komödie

”Chatfriends” (Chatfriends) – Thrillerkomödie

Die Filme des Jahres 2012

”Die Fremde” (The female stranger) – Mobbingdrama

”Der Handtaschenräuber” (The handbag snatcher) – Krimi

”Die Wunde des Meisters“ (The master’s wound) – Martial Arts Film

”Die Tapferkeitsmedaille“ (The bravery medal) – Komödie

”Lass‘ mal das Weichei verarschen!“ (Let’s make fun of that sissy!) – Horrordrama

”Ein langer Tag” (A long day) – Slapstick

”Lukas + Luisa” (Lukas + Luisa) – Liebeskomödie

”Wieso arbeiten Sie ohne Geld?” – Dokumentation

”Die ultimativen Tipps für den Umgang mit Mädchen” – Ratgeber-Komödie

”Was seid Ihr für Freaks?” – Science-Fiction

”Die Legende von Bloody Mary” (The Legend of Blood Mary) – Fantasykomödie

”Eine wahre Lüge” (A true lie) – Fantasythriller

”The Hangover - reloaded” - Komödie

”Draußen tobt das Leben” (Life is humming outside) – Fantasythriller

”Tricksereien” (Trickery) – Experimentalfilm

”Hasenbraten” (Roast Hare) – Actionkomödie

Tuc-Tuc-Tuc die Eisenbahn - Musikclip

Die Filme des Jahres 2011

”Was es ist” (What it is) - Gedichtverfilmung

”The Red Box” - Experimentalslapstick

”Es gibt doch Wunder!” - Fantasy

”Hunger” (Hunger) - Drama

”Excuses” - Werbesatire

”Der Klon” (The Clone) - Psychothriller

”Der Brunnen des Glücks” (The Fountain of Happiness) - Dokuspiel

”Der Ball aus dem All” (The Ball from Space) - Trickfilm

”Wahrheit oder Pflicht” (Truth or Duty) - Krimi

”STOP!” (STOP!) -  Dokumentation

”Paul – das Killervirus” (Paul – The Killer Virus) -  Thrillerkomödie

”Neulich in der S-Bahn…” (Recently in the S-Bahn) - Komödie

”Miese Kleine Ratte” (You Bitch) - Thriller

”Mein Freund Alex” (My friend Alex) - Fantasythriller

“Warum küsst Du dann Maria?”  (Then why did you kiss Mary?) -  Schulkrimi

”Liebe – was ist das?” (Love – what’s that?) - Dokuspiel

Discoverer - Musikclip

”Küss mich ja nicht noch mal!”  (Don’t kiss me again) – Romantic comedy

”Katzenpulver” (Cat powder) -  Fantasy

”Durst” (Thirst) -  Drama

”Warum küsst Du dann Maria?”  (Then why did you kiss Mary?) -  Schulkrimi

”Borntape 53” -  Stadtteilporträt

Die Filme des Jahres 2010

”Vaterunser”  (The Lord’s Prayer) -  Spot

”Und das soll witzig sein?” (And this should be funny?) - Dokuspiel

”Mädchen” (Girls) -  Fußballkomödie

”Respekt” (Respect) -  Stoptrick

”Schön ist es, auf der Welt zu sein”  (How wonderful to be on earth) -  Dokumentation

”Sieben Tode” (Seven deaths) -  Fantasy-Thriller

”Stolze Hamburger Jungs” (Proud boys from Hamburg) -  Musikclip

”Stand-Up-Paddling” -  Slapstick-Dokuspiel

”Hilfe aus dem All” (Extraterrestrial Help) - SF-Komödie

”Tu es – Tu es nicht!” (Do it – Don’t do it!)

”Heißkalt” (Hotcold) -  Klimaschutz-Experimentalfilm

”Macht des Schicksal” (The Power of Fate) -  Melodrama

”Mach das nicht nach!” (Don’t try this at home!) -  Thriller

”KEKSE” (Cookies) -  Kurzspielfilm (Freundschaft, Drogen)

”Natürlich werde ich Popstar!” - Musikclip

”Déjà-vu” -  Romantic comedy

”Game Over” -  Fantasy-Thriller

”Kinder an die Macht” (Power to the Children) -  Komödie

”Tod oder Liebe” (Death or Love) - Politthriller

”Das Aurische Organ” (The Golden Organ) -  Thrillerkomödie

”Voll in die Pfanne” (From the frying pan into the fire) -  Komödie

”Auftrag” (Job) -  Thrillerkomödie

”Komm zurück!” (Come back!) -  Musikclip

”Lurup – meine Perle” (Lurup – My Pearl) - Stadtteilporträt

“Schule der Diebe” - Thriller

”Der Rollstuhlbomber” - Krimi

”Der Rollstuhlbomber” - Making of

Die Filme des Jahres 2009

”Die Zaubermütze” - Stoptrick

”Baller Baller” - Dokuspiel

”Erwischt!” - Krimi

”Das Super-Talent” - Mediensatire

“Bio macht fit” – Werbespot

“Monsterball” - Horrorfilm

3 Werbespots übers Stromsparen

“Geisterhaus” - Horrorkomödie

“Wie kommt Ihr zu diesen blöden Fragen?” – Slapstick-Doku

”Götterfunken – Tut Tut” - Musical

”Old slush: So wie es ist, könnte es bleiben” - Musikclip

”Die Piraten von Övelgönne” - Abenteuergroteske

”Gefährliches Glück” - Krimi

”Anno 2009 – Piraten im Freihafen” – Abenteuer-Dokuspiel

”Gemobbt” - Dokuspiel

”Liebe – mal ganz anders” (”The dark mystery”) - Horrorthriller

“Ich schaff’ das!” - Melodrama

”Ich glaub‘, ich bin ein Elch!” - Komödie

”Achterbahn” - Psychothriller

“Ach, wär‘ ich doch wie John Taylor!” - Mobbingdrama

Die Filme des Jahres 2008

”Das Monster-Sofa” - Horrortrick

”Die Taschengeldblase” - Dokuspiel

”Liebeslieder” - Dokumentation

”Hey, Brilli!” - Mobbingdrama

”Stadtwalzer” - Experimentalfilm

”Wie man Mädchen verführt?” - Dokuspiel

”Letzte Zigarette?”- Spot

“Das Herbstblatt” (“The Autumn leaf”) - Kurzspielfilm

“KannAbiS” - Drogendrama

”Der Wegezoll”

”Gangsterjagd in Altona”- Krimi

”Ser du mig? – Siehst Du mich?” - Spot

”Vad sysslar de med? – Was machen die denn da?” - Spot

”Mach `ne Mücke!” - Spot

”Schweden?” - Dokumentation

”Graffitis” - Dokumentation

”Seemannsgarn” - Dokumentation

”Freitag, der 13. – Verwirrungen in der Kunsthalle” - Krimikomödie

”Er stinkt” (He stinks) – Thriller (Mobbing)

”Papa schmeißt den Grill an” - Slapstick

”Wow!” - Werbespot

”Cheri, Cheri Lady” - Musikclip

”Such Dir Freunde!” (Find friends!) - Kurzspielfilm

”Marmor, Stein und Eisen bricht” (True blue) - Musikclip

Die Filme des Jahres 2007

“Prima Klima”

”Reeperbahn Blues” – Dokumentation

”Auf der Reeperbahn TAGS um halb eins” - Dokumödie

”Freunde können nützlich sein” (”Friends can be helpful”) - Krimi

”Auf der Reeperbahn tags um halbeins” – Musikclip

”Meine Veddel” (”My Veddel”) – Porträt

”Übernahme” (”Taking over”) – Musikclip

”Übernahme” (”Taking over”) – Liveact

”Zapp me home” – Collage mit Animationsteilen

”Europa ... das‘ nicht so tolle Geschichte!” (”Europe…that not so good!”) – Spot

”Ich bin Europa!” (”I am Europe!”) – Spot

”Du gehörst nicht zu uns!” (”You’re not one of us”) – Kurzspielfilm

”Come My Way”– Musikclip

”Blind Date” – Thriller

”Wir werden angegriffen!” (”We’re being attacked”) – Social Spot

”Neulich im Park…” (”In the park the other day”) – Social Spot

“Ich muss da jetzt durch!”  – Dokumentation

”Zusammen oder getrennt?” (Together or apart?) – Social Spot

Die Filme des Jahres 2006

”Viel zu gefährlich” (Much too dangerous) - Kurzspielfilm

”Herzlich Willkommen in Santa Fu!” (Welcome to Santa Fu) - Dokumentation

”Welche Jacke?” (Which jacket?) - Actionfilm

“Maneater” - Musikclip

”Party!” - Kurzspielfilm

”Was Hänschen nicht lernt…” (”You can’t teach an old dog…”) - Doku

”Neulich im Altersheim…” (”In the old people’s home…”) - Dokumentation

”Thomas und Spohie” - Kurzspielfilm

”Die Wette” (”The bet”) - Kurzspielfilm

”Mein Traumberuf” (The job of my dreams) - Kurzspielfilm

Die Filme des Jahres 2005

”Die Liebesfalle” (”The love trap”) - Kurzspielfilm

” ...voll süüß!” (”Isn’t he sweet?”) – Romantic Comedy

”Hast Du Angst?” (”Are you frightened?”) - Horrorfilm

“Hass Mich” (”Hate me”) - Musikclip

“Eiskalt erwischt” (”Got it badly”) - Kurzspielfilm

”Fight Back” - Actionfilm

”Sie oder Ich?” (”Her or me?”) - Kurzspielfilm

”Movements that communicate” - Doku

”Sandras ‘beste Freunde‘” (”Sandra’s ‚best friends‘”) - Kurzspielfilm

”Sind Sie glücklich?” (”Are you happy?”) - Dokuspiel

”Magnificat” – Musikclip

”Da pecuniam!” (”Give it to me!”) – Spot

”food4u” – Social Spot

”food4u” – Making-of

”Mio, mein Mio” – Theatertrailer

”Jetzt geht’s los!” (”Here we go!”) - Musikclip

”Jetzt geht’s los!” – Making-of

Filme selber machen: Jugendliche sind kreativ, erzählen aus ihrer Lebenswelt. Schräg, provokant, lustig. Erwachsenen fremd. Gut so. - Die jungen Filmemacher lernen von professionellen Regisseuren, was beim Film zu beachten ist. Und die erwachsenen Profis lernen, was Jugendliche heute beschäftigt.
English version: Films with subtitles here
<< Vorherige Seite    |   Weitere Filme: Nächste Seite >>

”Nico, Lucy und der Punkschuppen” (Nico, Lucy and the Punk Shack)

Drama
Juli 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 09:25 Min.
Team:  Joanina Beil, Friedrich Eller, Magnus Geiß, Mathis Geiß, Jost Hinnerk Glunz, Linus Heyen, Jan-Marius Komorek, Carl van Vliet, Alva Louise Vickery (8 – 15 Jahre)
Musik:
Projektassistenz: Edda Bruch-Cekinmez
Projektleitung: Ulrich Raatz

Alles über den Film

”Magier sucht Job” (Magician Seeks Job)

Fantasykomödie
Juli 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:05 Min.
Team: Fiona Arndt, Jarne Borinski, Jerome Fardi, Arno Hering, Wilko Hertzler, Konstantin Royal, Tom Reinecke, Torge Schilensky, Philippa Vickery (8 – 16 Jahre)
Musik: Oliver Friedl + Luigi Boccherini (Einspielung: Bertolt Hering)
Projektassistenz: Neele Schröder, Patrick Utermann
Projektleitung: Bertolt Hering

Alles über den Film

”Mamas schöner Tisch” (Mom‘s Beautiful Table)

Juli 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:45 Min.
Team: Linda Dierksen, Lina Hügel, Tomke Iblher, Lola Kretschmer, Marie Lilienthal, David Melüh, Kaya Melüh, Wiktor Meuche, Luka Schuhbauer, Hannes Varrelmann (8 – 14 Jahre)
Musik: Arnaud Condé
Projektassistenz: Jana Rothe
Projektleitung: Christian Melüh

Alles über den Film

”6 Euro – sonst Kloppe!” (6 Euros or a Trashing!)

Actionkrimi
Juli 2015, Format: HD422, 16:9, Länge: 10:46 Min.
Team: Merle Bannick, Marvin Detzkeit, Carolina Glüer, Lisa Graf, Noelle Hilpert, Thies Hölting, Aliza Klußmann, Amelie Lorkowski, Dorian Peters, Yannik Thießen (7 – 12 Jahre)
Musik: Footage Firm, incl. „The Mission“
Projektassistenz: Lisa Stadtherr, Jaz Lynn
Projektleitung: Matthias Lehmann

Alles über den Film

”Kleine Vampire” (Little Vampires)

Horrorkomödie
Juli 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:37 Min.
Team: Jonas Graf, Lucas Hellmann, Friedericke Herrmann, Vincent Lescher, Juri Mix, Nina Mix, Finn Vongehr, Leonard Vongehr, Marlene Wolberg (9 – 16 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projektassistenz: Neele Schröder
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

„Kleiner perverser Spanner!“ (Creepy Little Peeping Tom)

Mysterykomödie
Juni 2015, Format: HDV , 16:9, Länge: 03:41 Min.
Team: Haley Hartig, Kilan Höhler, Jana Krüger, Jonathan Magdanz, Brian Rosenkranz, Thiemo Schütt, Timo Simon, Saskia Stelter, Dominic Tanneberger, Florian Walenda, Julius Zehme (15– 16 Jahre)
Fynn: Haley Hartig
Musik: Oliver Friedl
Projektleitung: Margarete Schlosser, Klaus Weller

Alles über den Film

”Ufos mit grünem Haar” (Aliens With Green Hair)

Science-Fiction-Komödie
April 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 6 Min.
Team: Merdan Atalay, Melisa Cekinmez, Danyele, Estella, Li, Ulas Renklicay, Sophie (9 – 11 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Koordination: Ibo Renklicay
Projekt-Assistenz: Edda Bruch-Cekinmez
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

”Eine kurze Geschichte über die Langeweile”  (A short story about Boredum)

Dokuspiel - Co-Produktion mit Bezirksamt Eimsbüttel u. Spielhaus Eidelstedt
März 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:07 Min.
Team: Cedric Craschman, Vanessa Engel, Lara-Mia Lejil, Anamika Maskey, Ardil Maskey, Melike, Mia (7 – 15 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Djibril Quercia
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

”Alles für die Liebe…” (All for love)

Liebeskomödie
März 2015, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:04 Min.
Team: Lucas Drobek, Maximilian Kordes, Tom Reinecke, Michaela Rix, Sara Yousefi (16 – 18 Jahre)
Hannah Lindemann: Michaela Rix
Christoph von Holmbrook: Maximilian Kordes
Kai, der Kellner: Tom Reinecke
Musik: Oliver Friedl
Betreuung: Anthony Albrecht, Katjana Balzat, Heide Wellmann
Projektleitung: Klaus Weller

Alles über den Film

”Miss Weißwurst in Angst” (Miss Whitesausage scared)

Psychothrillerkomödie mit Trickteilen
Okt. 2014, Format: HDV + DSLR, 16:9, Länge: 06:55 Min.
Team: David Holste, Louisa Kruse, Cius Lax, Anne Rudolph, Nicolas Schleicher, Jonas Schuhmacher, Bela von Klösterlein (10 – 15 Jahre)
Musik: „At The Derry International Circus“ (Did You Just Hex Me)
„Quit Barking At Me“ (Jim And Jennie And The Pinetops)
Projekt-Assistenz: Djibril Quercia
Projektleitung: Sören Wendt

Alles über den Film

”Die Drehbuchautoren” (The Screenwriters) – Abenteuerkomödie

Okt. 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:43 Min.
Team: Emil Gundermann, Marek Helzel, Mary Kate Kuball, Caya Lax, Anna Stark, Manon Schleicher (9 – 12 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistent: Abdiasis Ahmed Jama
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

”Hölle B” (Hell B) – Komödie

Okt. 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:31 Min.
Team: Rasmus Freese, Will Hanford, Linda Hasselbusch, Carl Renner, Emma Rotschuh, Bennet Schacht, Helen Schacht, Alexander Stark (9 – 14 Jahre)
Musik: F. Steel
Projekt-Assistenz: Kai Köhler
Projektleitung: Barbara Skawran

Alles über den Film

”Fridolin – das Schulgespenst” (Fridolin - the School Ghost) – Horrokomödie

Okt. 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:26 Min.
Team: Jakob Ansell, Christoph Dreyer, Luise Imsel, Noel Kaya, Nina Mix, Linus Oestmann, Mona Reeves, Denis Vasilev, Leander von Hinden (9 – 14 Jahre)
Musik: Bertolt Hering
Gesang: Christoph Dreyer
Projekt-Assistenz: Kai Köhler
Projektleitung: Bertolt Hering

Alles über den Film

”Äh, Alter. Chill Dein Leben!” (Hey Buddy, Chill Out) – Anarchokomödie

Okt. 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 08:53 Min.
Co-Produktion mit UTE e.V.
Team: Paula Abel, Lucas Drobek, Ceylan Feige, Sina Maertens, Tom Reinecke, Lea Rudolph, Lara Marie Schleiter, Alicia Wiltz, Sarah Yousefi (14 – 18 Jahre)
Direktor: Tim Brannig
Musik: „mouvement_perpetuel“ (Marcel ETIENNE)
Projekt-Assistenz: Cem Marfo
Projektleitung: Klaus Weller

Alles über den Film

”Ich hau ab!” (I’m out of here!) - Abenteuer

Juli 2014, Format: HD422, 16:9, Länge: 06:44 Min.
Team: Celina Bannick, Leonie Beckmann, Melisa Cekinmez, Isaure Geydet, Nina Hübner, Mavie Klußmann, Thibault Lenormand, Rosa Tamm, Carl van Vliet (8 – 14 Jahre)
Musik: „Caro_Interpretation“, PitchBlack Inc.
Projektassistenz: Edda Bruch-Cekinmez
Projektleitung: Klaus Weller

Alles über den Film

”Skate Love” – Liebesfilm

Juli 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 04:40 Min.
Team: Urs Baumgarten, Duncan Borzutzki, Aaliyah Ehmsen, Luca Gerdes, Julius Krüger, Sophie Paepcke, Jonas Stolze (9 – 16 Jahre)
Musik: m2X
Projektassistenz: Jonathan Uricher
Projektleitung: Tonguc Baykurt

Alles über den Film

”War das Schicksal?” (Was it fate?) – Melodrama

Juli 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 08:38 Min.
Team: Lina Augurtzky, Til Bartzen, J. Lynn, Fiona Nicolaisen, Maike Niemann, Ann-Katrin Schmahl, Christina Schwarzer (9 – 15 Jahre)
Musik: Johann Seb. Bach, Air aus Suite Nr. 3 (Bertolt Hering)
Projektassistenz: Larissa Schmahl
Projektleitung: Bertolt Hering

Alles über den Film

”Ver(un)glückt” (An accident) – Familiendrama

Juli 2014, Format: HD422, 16:9, Länge: 03:40 Min.
Team: Lucas Drobek, Zora Kelian, Jan Kilimann, Luka Mahlau, Lukas Malinowski, Finn Neumann, Vincent Opitz, Lana-Maria Rehr, Sarah Yousefi (11 – 16 Jahre)
Musik: „Wellenreiter“ von Simon Drosten & Martin Den Hollander
Projektassistenz: Fritzi Weitzenegger
Projektleitung: Stefan Brönneke

Alles über den Film

”Rache ist süß!” (Revenge is sweet) – Slapstick

Juli 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:35 Min.
Team: Nele Eschweiler, Finn Höske, Lina Hügel, Marietta Kaiser, David Melüh, Johanna Tielmann, Paula van Schie, Mats Wallner, Clara Wünschmann (9 – 12 Jahre)

Alles über den Film

”Alles nur ein Traum” (All just a dream) – Psychothriller

Juli 2014, Format: HD422, 16:9, Länge: 08:09 Min.
Team: Emil Beile, Kim Bielkin, J. Lynn, Alexis Driggs Erdmann, Ella Jaup, Sophie Rathmer, Sophia von Wedel, Theresa von Wedel, Julie Wintzenburger, Jaz Lynn (9 – 15 Jahre)
Musik: Oliver Friedl + Footage Firm, Inc.
Projektassistenz: Fynn Duwe
Projektleitung: Matthias Lehmann

Alles über den Film

”Bumm!”  (Boom!) – Science Fiction

Juli 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:18 Min.
Team: Lucas Hellmann, Thies Hölting, Lilith Holweg, Elias Krönig, Henri Kroczek, Vincent Lescher, Marjolaine Pora, Colin Rothe, Lennart Siegler, Joanna Lee Wolff (10– 15 Jahre)

Alles über den Film

”Fahrraddiebe” (Bicycle Thieves) – Abenteuer

Juli 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:10 Min.
Team: Marie-Alice Abbe, Leonie Baumgart, Helene Becker, Elias King, Marian Linse, Arwed Lorkowski, Milan Mertens (10– 16 Jahre)
Straßenmusiker: Angelo & Hacho
Projektassistenz: Salman Mahadi
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

”Schüler an die Macht” – Fantasykomödie

Juni 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 06:06 Min.
Co-Produktion mit Lise-Meitner-Gymnasium
Team: Esmat Abasi, Roudi Amourzou, Veronika Becker, Dilara Ertas, Hemat Ghani, Igor Gutknecht, Sonja Hakami, Ahmet Killi, Janek Küsel, Alexandra Rosengrün, Ansgar Spieß, Marvin Tillack (15– 16 Jahre)
Musik: Oliver Friedl
Projektleitung: Margarete Schlosser, Gabriel Bornstein

Alles über den Film

”Booaaahhhh!” – Komödie

Juni 2014, Format: HDV , 16:9, Länge: 03:25 Min.
Co-Produktion mit Lise-Meitner-Gymnasium
Team: Sinem Akcil, Enno Behrens, Olexsiy Hloskovsky, Max Kreinsen, Kaihan Momand, Ulrich Müller, Jan-Philipp Ottmüller, Ruben Petrosyan, Julius Schröder, Dominik Schukow, Marko Vukoja
(15– 16 Jahre)
Marko: Marko Vukoja
Emely: Max Kreinsen, Enno Behrens
Freundin: Sinem Akcil
Musik: Oliver Friedl
Projektleitung: Margarete Schlosser, Klaus Weller

Alles über den Film

”Zombie-Attacke” - Fantasyabenteuer

März 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 7 Min.
Co-Produktion mit Bezirksamt Eimsbüttel u. Spielhaus Eidelstedt
Team: Alicia Akhurst (11), Merdan Atalay (10), Melisa Cekinmez (8), Anil Cosgun (11), Osman Jasar (10), Panteha Pirhobbi (10), Shervin Pirhobbi (7), Ulas Renklicay (10), Bita Ghlivand Zardlou (8), Shima Ghlivand Zardlou (10)
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Edda Cekinmez, Jan Malte Hense
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

“Cowboy Reinko braucht ein neues Pferd” -  Western-Fantasy-Liebes-Komödie

März 2014, Format: HDV, 16:9, Länge: 07:35 Min.
Co-Produktion mit UTE e.V.
Team: Lucas Drobek, Josefine Großkinsky, Mila Zoé Meier, Carsten Pasdzior, Maximilian Pasdzior, Tom Reinecke, Sara Yousefi (8 – 18 Jahre)
Cowboy Reinko: Tom Reinecke
Kim Possible: Josefine Großkinsky
Schnacki: Maximilian Pasdzior
Polizisten: Lucas Drobek, Carsten Pasdzior
Putzfrau: Mila Zoé Meier
Musik: Oliver Friedl
Betreuung: Tim Branning, Birgit Fehlau
Projekt-Assistenz: Timon Masberg
Projektleitung: Mechthild Gassner, Klaus Weller

Alles über den Film

”Agent Nullkommanix” (Agent in a flash) – Spionagekomödie

Okt. 2013, Format: HDV, 16:9, Länge: 08:40 Min.
Co-Produktion mit UTE e.V.
Team: Lucas Drobek, Jerome Engelmohr, Josefine Großkinsky, Gina Hampel, Timo Hampel, Sina Maertens, Mila Zoé Meier, Joana Orth, Tom Reinecke, Anton Rieche, Alicia Wiltz (11 – 18 Jahre)
Agent Nullkommanix: Tom Reinecke
Chefin: Gina Hampel
Killer Jack: Jerome Engelmohr
Faule Schüler: Josefine Großkinsky, Timo Hampel, Sina Maertens, Mila Zoé Meier, Joana Orth, Alicia Wiltz
Dr. Schlaufuchs: Anton Rieche
Lehrer: Sascha Bem
Musik: Oliver Friedl
Projekt-Assistenz: Malte Nowatzky
Projektleitung: Klaus Weller

Alles über den Film

”Mamas neuer Freund”  – Komödie

Juni 2013, Format: HDV, 16:9, Länge: 05:25 Min.
Team: Lucas Hellmann, Ella Jaup, Jannis Lehner, Moritz Lehner, Sophie Rathmer, Florian Roperz, Sophia von Wedel, Theresa von Wedel (10– 12 Jahre)
Freund: Christian Concilio
Mutter: Daniela Wedhorn
Musik: „I’m movin‘ on“, Joja Wendt + Abi Wallenstein
Projektassistenz: Frank Brenneke
Projektleitung: Gabriel Bornstein

Alles über den Film

Vier Filme in Kooperation mit der Kriegsgräberfürsorge

„Not your skin“ - Experimentaldrama
Juli 2013, Format: HDV 16:9, 07:05 Min.
Co-Produktion mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. – Int. Youth Camp
Team: Anastasia Andrianova, Irina Chipcia, Utku Kuran, Francisca Lei, Lucia Lista, Dimitar Pavlov (17 - 19 Jahre)
Projektleitung Volksbund: Romain Gache
Projektleitung Jugendfilm: Gabriel Bornstein
Festivals: 13th Camera Zizanio, Olympiafestival – Griechenland 2013
- WEITERE FILME AUF DER DETAILSEITE -

Alles über den Film

”Kinder aufs grüne Dach?!”  – Dokumentation

Juli 2013, Format: HDCamEX, 16:9, Länge: 07:10 Min.
Team: David Bahner, Leonie Beckmann, Mart Hadewig, May-Brit Hadewig, Nele Höllmann, Nina Hübner, Tim Junge, Marcel Kind, Marie Lilienthal, Dominik Lueb, Johan Tiessen (9– 13 Jahre)
Projektassistenz: Lydia Sitte
Projektleitung: Jan Betz

Alles über den Film

<< Vorherige Seite    |   Weitere Filme: Nächste Seite >>