Spenden: Jugendliche unterstützen

Unterstützen Sie die Arbeit von Jugendfilm e.V. mit einer Spende, die steuerlich geltend gemacht werden kann.

Schirmherrschaft des Vereins

Filme selbst machen - Peter Lohmeyer

Der Schauspieler Peter Lohmeyer ist Schirmherr von Jugendfilm e.V. - Mehr über den Verein finden Sie hier.

Praxisbücher übers Filmemachen


"Hollywood für Sparfüchse" ist jetzt in der dritten Auflage neu erschienen:
Frank Sauerland, Filmemacher und Gründungsmitglied von Jugendfilm e.V., hat sein erfolgreiches Praxisbuch über das Filmemachen aktualisiert und erweitert. Auf 152 Seiten erklärt er, wie Filme mit geringem Geldaufwand sendefähig produziert werden.

Mit den modernen, kleinen Kameras lassen sich bei geringem Aufwand und minimalen Kosten aufregende Filme drehen, die einen neuen, frischen Look haben. Die bewegliche Kamera, der schnelle Schnitt, der ungewöhnliche Auftritt erzeugen eine authentische Bildsprache, welche die Zuschauer fasziniert.

Frank Sauerland bietet Filmemachern einen Überblick über alle Schritte, die notwendig sind, um einen modernen, digitalen Film zu machen: von der Wahl der Kamera, über die notwendige Ausrüstung für Ton und Beleuchtung, bis hin zur Verarbeitung am Computer, Sound und Vermarktung. Der Filmemacher, der heute in Stade lebt, erklärt in dem Buch, wie man am Set Kosten sparen oder Videos von MiniDV-Bändern auf normal ausgestatteten PCs verarbeiten kannn. Detailliert und praxisorientiert beschreibt er Chancen und Grenzen dieser sich etablierenden Low-Budget-Technik und räumt mit Vorurteilen auf.

Einige Leser haben Kommentare zum Buch “Hollywood für Sparfüchse” auf der Seite des Online-Buchhändlers amazon.de abgegeben. Ansehen

Eine ausführliche Besprechung mit anschließender Diskussion des Buchs “Hollywood für Sparfüchse” unter Filmemachern ist auf der Film-Community Hackermovies zu finden.


Freundeskreis Jugendfilm e.V.

Im Freundeskreis Jugendfilm e.V. unterstützen Sie Gruppenfahrten zu Jugendfilmfestivals. Mitgliedsbeitrag: 20 Euro jährlich, für Firmen 100 Euro (steuerlich absetzbar). Kurze Mail schreiben an Gabriel Bornstein, Vorstandsmitglied des Vereins: Hier

Das Herzstück des Vereins. Jugendarbeit direkt an der Basis: kreativ, herausfordernd und mit der Orientierung auf ein vorzeigbares Ergebnis. Die Kurse sind gut besucht, wir bitten um frühzeitige Anmeldung.

Die neuen Filmkurse des Jahres 2016 im Gesamtüberblick

IDEEN-ENTWICKLUNGSSEMINAR zu WS 01 + 02/16
Zeit: SA / SO 23./ 24. Juli, jeweils 10 - 15 Uhr

FILMWORKSHOP (WS 01/16)
Zeit: MO 25. bis FR 29. Juli, jeweils 9 - 14 Uhr

FILMWORKSHOP (WS 02/16)
Zeit: MO 01. bis FR 05. August, jeweils 9 - 14 Uhr

FILMWORKSHOP (WS 03/16)
Zeit: MO 17. bis FR 21. Okt., jeweils 9 - 14 Uhr

FILMWORKSHOP (WS 04/16)
Zeit: MO 24. bis FR 28. Okt., jeweils 9 - 14 Uhr

Ort: Dorothee Sölle Haus, Königstraße 54, Hamburg-Altona

Workshop-Programm: Ideenentwicklung, Dramaturgie, Einführung und praktische Übungen in Gerätetechnik und Bildkomposition, Drehplanung, Szenische Übungen, Dreharbeiten, Videoschnitt mit professioneller Schnitt-Software.

Teilnehmer-Gebühren für die Filmworkshops (5 Tage):
Ferienpassinhaber: 80 Euro, Sonstige: 100 Euro, Vereinsmitglieder: 50 Euro
Ideen-Entwicklungsseminar:
Ferienpassinhaber: 10 Euro, Sonstige: 15 Euro pro Tag
Vereinsmitgliedschaft: 20 Euro pro Jahr

Anmeldung bitte formlos per Mail mit folgenden Kontaktdaten:
Name des Teilnehmers, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon, Mail, Nummer des Workshops.

Besonderheiten: Bitte etwas Verpflegung und Getränke mitbringen.
Sinnvoll sind auch Papier und Stift und (wer hat) eine Videokamera (für Making-of) oder einen digitalen Fotoapparat (für Setfotos) sowie evt. vorhandene HVV-Zeitkarten.
Für junge Menschen mit Handicap geeignet.

Zurück zur Startseite

NEU: Jugendfilm-Masterclass in der Schulzeit

Aufgrund häufiger Anfragen bietet Jugendfilm e.V. eine Film-Masterclass für fortgeschrittene Schüler im 1. Halbjahr 2016 an.
Unterrichtszeit: Mittwoch 16 - 18 Uhr.
Programm: Filmanalysen, Techniken der Ideenentwicklung, Entwicklung und Optimierung eigener Ideen, Gerätetechnik, praktische Übungen, Realisierung der Ideen, professioneller Videoschnitt, Vertrieb.
Interessenten melden sich bitte über das Kontaktformular.

Zurück zur Startseite